ElitePartner Kosten 2018 – Aktuelle Preise & Tarife

  • Mitglieder: 3,8 Millionen
  • Anteil: 47% / 53%
  • Alter: 25 - 35 Jahre
  • Webseite:
Vorteile
  • Hohe Erfolgsquote
  • Wissenschaftliches Matching
  • Kultivierte & niveauvolle Singles
  • Ausgezeichneter Kundenservice
  • Hervorragender Datenschutz
Nachteile
  • Profilbilder werden erst nach Freigabe der anderen Person angezeigt

Bei rund 20 Millionen Singles in Deutschland ist es nur zu gut verständlich, dass auch Singlebörsen aktuell hoch im Kurs stehen. ElitePartner zählt nach wie vor zu den großen Namen der Branche und wird daher entsprechend häufig gewählt. Doch wie ist es hier um die Qualität und die Kosten des Angebots bestellt, an dem man sich doch schließlich selbst messen möchte?

Kosten im fairen Rahmen

An und für sich überzeugen die ElitePartner Kosten auch durch das gute Verhältnis von Preis und Leistung. Je nach dem, wie lange die Laufzeit ausfällt, für die sich der Spieler hier entscheidet, zeigt sich hier der eine oder andere Unterschied. Ist es möglich, eine Anmeldung von mehr als einem Jahr auf der Seite in Betracht zu ziehen, so verbessern sich die Aussichten in der Hinsicht noch einmal deutlich. Denn in der Folge reichen schon weniger als 30 Euro pro Monat aus, um den vollen Umfang an Leistungen in Anspruch nehmen zu dürfen. Der Kunde hat es also ein Stück weit selbst in der Hand, wie viel Geld er im Schnitt für das Angebot zu entrichten hat.

69, 90€ pro Monat
  • Unbegrenzte Kontaktaufnahme
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Singles in deiner Nähe
52, 90€ pro Monat
  • Unbegrenzte Kontakte
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Singles in deiner Nähe
32, 90€ pro Monat
  • Unbegrenzte Kontaktaufnahme
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Singles in deiner Nähe

Der Leistungsumfang bei ElitePartner

Von Beginn an tut die Partnerbörse ElitePartner sehr viel dafür, dass die Kunden vertrauen in die dort zur Verfügung gestellten Leistungen gewinnen. Dies lässt sich schon daran erkennen, dass es in der Tat möglich ist, einen Teil des Angebots kostenlos in Anspruch zu nehmen. Denn ein wesentlicher Teil der Aktionen, die sich mit dem Portal durchführen lassen, sind generell nicht mit Kosten verbunden. Für den Kunden bietet dies am Ende den Vorteil, noch kein Risiko in Form einer eigenen Investition in die Seite eingehen zu müssen, wenn man sich entschließt, dort die Registrierung durchzuführen. Es handelt sich also um einen ersten Vorteil, der beim genaueren Betrachten der Seite klar in den Fokus tritt.

Ein kostenloses Profil

Weiterhin geht es an der Stelle aber auch darum, dass die Qualität des Angebots am Ende stimmig ist. Zunächst folgt ein kleiner Test, in dem in erster Linie Fragen zur eigenen Persönlichkeit gestellt werden. Auf dessen Basis versucht der Algorithmus in der Folge, die passenden Personen vorzuschlagen. Hinzu kommt das Erstellen des eigenen Profils als einer der ersten Schritte, die es in der Kaskade zu tätigen gilt. Dabei ist es vor allen Dingen wichtig, sich selbst gut zu präsentieren und so auch die anderen Personen auf der Seite dazu zu bewegen, eine Nachricht zu senden. In der Tat ist auch dieser Schritt noch kostenlos, wenn man sich für die Anmeldung bei ElitePartner entscheidet.

Wann fallen Gebühren an?

Weiterhin können sogar erste nonverbale Kontaktanfragen über die Seite kostenlos verschickt werden. Noch immer ist kein einziger Euro in das Angebot geflossen und doch bietet ElitePartner den eigenen Kunden die Möglichkeit, ihre eigenen Chancen auf dem Portal relativ genau einzuschätzen. Erst wenn es nun darum geht, auch Mails an andere zu schreiben, ist es notwendig, den ersten Betrag in die Hand zu nehmen und auf der Seite zu investieren. An und für sich sind aber weiter gute Möglichkeiten vorhanden, auf die man sich im Umgang mit der Seite beschränken kann. Insgesamt ist es der generelle Umgang, der schon in der Vergangenheit zahlreiche Personen von den Qualitäten überzeugen konnte, die sie bei ElitePartner mit an die Hand bekommen. Mehr Details zu den Preisen von ElitePartner finden Sie hier: https://www.single-ratgeber.net/elitepartner/preise/

Ein kostenloser Support

Weiterhin bietet der Anbieter den eigenen Kunden die Chance, Fragen und Probleme schnell und einfach aus der Welt zu schaffen. Dies zeigt sich schon daran, dass ein entsprechender Support sehr leicht zu erreichen ist. In der Praxis gibt es sogar noch unterschiedliche Wege, um sich mit den verantwortlichen Mitarbeitern direkt in Verbindung zu setzen. Daran wird noch einmal deutlich, wie hoch die Qualität ist, die man dabei selbst erwarten kann. Generell zählt ElitePartner dadurch auf dem Markt zu den Anbietern, die sich doch sehr um das Wohl der eigenen Kunden kümmern, die sich für die Anmeldung auf genau der Seite entschlossen haben. Auch aus dem Grund lohnt es sich, die so wesentlichen Möglichkeiten abzuschätzen und für sich zu entdecken.

App kostenlos verfügbar

Weiterhin geht es an der Stelle darum, dass auch ein mobiles Angebot bei ElitePartner kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Dafür steht die mobile Form der Website in der Verantwortung, für die sich ein Kunde mit nur wenigen Klicks entscheiden kann. Auf der anderen Seite ist es aber auch möglich, einfach eine App auf das eigene Smartphone oder Tablet zu laden. Insgesamt ist es also kein Problem, hier entsprechende Angebote zu finden, aus denen sich persönlich in der Folge ein großer Vorteil schlagen lässt. Denn selbst das Lesen der Mails im Alltag wird so noch einfacher, was die Aussichten auf Erfolg mit der Seite weiter in die Höhe treibt. Es lohnt sich also, auch diese ganz wesentlichen Chancen für sich zu entdecken.

Fazit

Generell zeigt sich im Test also eine sehr positive Bilanz, wenn man sich die verschiedenen Aspekte des Angebots von ElitePartner noch einmal vor Augen führt. Die ElitePartner Kosten bewegen sich doch in einem fairen Bereich, sodass es für jeden Kunden möglich sein sollte, das gute Verhältnis von Preis und Leistung zu erkennen, das hier geboten wird. Unter dem Strich steht also die großartige Chance, selbst in vielerlei Hinsicht zu profitieren und daraus einen Nutzen für sich selbst zu schlagen. Genau dies sind Chancen, die man selbst im Rahmen der Anmeldung nicht so einfach außer Acht lassen sollte.